Unsere Kampagne

Wir, Frauen und feministische Organisationen, die durch den fatalen Rückfall, der durch unsere Städte und unsere Staaten zieht, alarmiert sind, haben diese Kampagne gestartet, bei der wir uns zusammenschließen, um die besorgniserregende Vermarktung des Frauenkörpers anzuprangern.

Prostitution, Pornographie und Leihmutterschaft sind ein deutliches Beispiel dafür. Die Straffreiheit, mit der die Mafias und “Industrien” diese Formen der Gewalt gegen Frauen geniessen, ist ein deutliches Beispiel dafür, dass die Staaten ihren Aufgaben nicht gerecht werden.

Wir sehen es als notwendig an, dass wir vom Standpunkt des Feminismus aus die Debatte und Verurteilung der Gewalt gegen Frauen führen müssen. Hierbei geht es um den zentalen Punkt der Vermarktung des weiblichen Körpers, unsere Körper und unsere Leben.

Dies soll eine Kampagne sein, die Brücken zwischen feministischen Organisationen und Frauen aus verschiedenen Staaten schlägt, mit einem gemeinsamen Ziel: Verteidigung und Universalisierung der Menschenrechte von Frauen.

Hier finden Sie das Manifest in Spanisch, Englisch, Französisch, italienischRussisch und Deustch; Wenn Sie eine Übersetzung in eine andere Sprache benötigen, fordern Sie sie an und wir werden versuchen, sie zu übersetzen.

Wenn Sie Mitglied werden möchten oder Sie eine Frauenvereinigung / -organisation vertreten, nehmen Sie bitte an unserer Kampagne teil. Sie können dies im Menü BEITRÄGE tun, oder in einem Link, den Sie am Ende des Manifests in jeder der Sprachen finden.

Unsere Stimme, unsere Denunziation, unsere Vorschläge müssen gehört werden. Sie müssen im Mittelpunkt der Debatte stehen, deshalb sind die Beiträge und die Unterstützung der Frauenbewegung insgesamt wichtig.

Wir ermutigen Sie zur Teilnahme und bitte teilen Sie diese Kampagne.